Haus Gerkowski Slider
Bauzeit:

Einzug war bereits früher als geplant möglich

Bauteam:

"Unser Bauleiter war täglich auf der Baustelle anzutreffen."

Bauideen:

"Vertrauensvolles Miteinander ab der ersten Sekunde"

„Stressfrei bauen“

Wer sich von Anfang an bei seinem Bauunternehmen gut aufgehoben fühlt, hat die richtige Wahl getroffen. Bei Familie Gerkowski verlief vom ersten Gespräch bis zur Schlüsselübergabe alles zur besten Zufriedenheit.

Als Familie Gerkowski nach langer Wartezeit endlich ein Baugrundstück erwerben konnte, stellte sich die Frage: Massivbau oder Holzständerbauweise? Sie holten sich verschiedene Angebote ein und sprachen auch mit dem örtlichen Bauunternehmen Hans Eberhardt GmbH. „Bei einem ersten Gespräch nannten wir unsere Wünsche und Vorstellungen. Wir hatten aus diversen Katalogen und Internetseiten verschiedene Grundrisse dabei, aber keiner entsprach exakt unseren Wünschen. Unser Ansprechpartner Herr Häufele nahm ein leeres Blatt Papier und fing an, unsere Vorgaben zu skizzieren. Diese Zeichnung kam unseren Vorstellungen schon sehr nahe. Im Anschluss erhielten wir einen Grundriss inklusive Angebot erstellt.“

"Wir wollten die Küche und das Wohnzimmer zwar nicht räumlich, aber optisch voneinander trennen, was mit der Lösung um die Ecke bestens gelungen ist."

Familie Gerkowski

Zügiger Bauablauf

Schon bald nach Vertragsabschluss und Erteilung der Baugenehmigung wurde zum vereinbarten Termin mit dem Aushub und dem Rohbau begonnen. Da die Mitarbeiter der Firma Eberhardt auch bei jeder Wetterlage unermüdlich ihr Bestes gaben, wurde der Rohbau Mitte Dezember fertiggestellt. Somit konnte der Zimmermann den Dachstuhl noch in der Woche vor Weihnachten errichten und das Dach eingedeckt werden. Zwischen Weihnachten und Neujahr wurden dann die Fenster eingebaut. Da das Haus nun wetterfest war, konnte trotz des einsetzenden Winters ohne Verzögerung mit dem Innenausbau begonnen werden. Alle von der Firma Eberhardt beauftragten Handwerker erledigten punktgenau ihre Aufgaben, und es gab nie Stillstand auf der Baustelle.

Flexibel für die Zukunft

„Beim Grundriss war uns wichtig, dass die beiden Stockwerke bei Bedarf ohne viel Aufwand in zwei abgeschlossene Wohnungen aufgeteilt werden können“, so die Bauherren. Dazu musste das Treppenhaus in die Diele und konnte nicht, wie derzeit häufig, in den Wohnbereich platziert werde. Im oberen Stockwerk wurden bereits Anschlüsse für eine Küche vorbereitet. Die Wand zwischen den beiden Kinderzimmern wurde in Leichtbauweise ausgeführt, sodass ein großzügiger Wohn-Ess-Bereich entstehen könnte. Zwei Waschmaschinenanschlüsse und zwei Stromkreise sind ebenfalls schon vorgesehen. Alle Bemusterungen und Detailbesprechungen fanden entweder bei den Dienstleistern oder direkt auf der Baustelle statt.

Nach oben

Kommen Sie Ihrem Traumhaus ein Stück näher

Baupartner der MYMASSIV GmbH Massiv, schlüsselfertig, individuelle Häuser, Baubetreuung,bauen,Stein auf Stein hat 4,71 von 5 Sternen 90 Bewertungen auf ProvenExpert.com