Hauslinie: Pultdach
Diese Art der Bedachung hat einen großen Vorteil gegenüber dem klassischen Satteldach.

Diese Art der Bedachung hat einen großen Vorteil gegenüber dem klassischen Satteldach.

Das Pultdach zählt nicht zu den traditionell, klassischen Dachformen. Dies kommt daher, dass die ehemalige Nutzung der einseitig geneigten Bedachung überwiegend für Nebengebäude vorgesehen war. Doch in dieser Rolle bleiben die Vorteile des Pultdachhauses missverstanden.

Ein Pultdach ist durch eine einseitig geneigte Dachfläche gekennzeichnet. Diese kann aber frei kombiniert werden. So sieht man heutzutage meist zwei Dachflächen, die unterschiedliche Höhen haben und zueinander versetzt stehen.

Diese Art der Bedachung hat einen großen Vorteil gegenüber dem klassischen Satteldach: dadurch, dass es maximal eine Schräge im Obergeschoss gibt, erhält man mehr Stellplatz und mehr nutzbare Wohnfläche. Außerdem hat man aufgrund der einseitig hohen Hausfront die Möglichkeit, normale Standardfenster einzubauen, statt einzig auf Dachfenster angewiesen zu sein. Hierdurch ergibt sich eine bessere Belichtung und ein freundliches Raumklima.

Zudem kann das Pultdach als zusätzlicher Wetterschutz dienen: Verlängert man die Dachfläche auf einer Seite kann der Dachüberstand als Überdachung für Balkone und Terrassen fungieren.

Zudem kann ein Pultdach dabei unterstützen, Strom- und Wasserkosten einzusparen. Dank der Dachneigung kann zum einen leicht Regen- und Schmelzwasser gewonnen werden, was dank einer Aufbereitungsanlage als Brauchwasser genutzt werden kann.

Zum anderen eignet sich die leichte Dachneigung eines Pultdaches besonders gut dafür, eine Photovoltaikanlage zu installieren, da aufgrund des kleinen Winkels die Sonnenstrahlen sowohl im Sommer als auch im Winter unproblematisch eingefangen werden können. Hierfür ist eine Ausrichtung der Dachfläche zur Sonnenseite zwingend notwendig.
Wenn Sie auf eine Solarthermie-Anlage verzichten möchten, empfiehlt sich eine andere Ausrichtung des Hauses: zeigt die höhere Hausfront zur Sonne kann hierdurch mehr Wärme gespeichert werden. Gegenüberliegend sorgt die Dachseite des Hauses aufgrund der Isolierung für die Reduzierung des Wärmeverlusts.

Pultdach 120m²
Pultdach 150m²

Neugierig geworden?

Fordern Sie gleich unser kostenloses Infomaterial an vereinbaren Sie direkt einen Termin bei dem Baupartner in Ihrer Nähe!

Kommen Sie Ihrem Traumhaus ein Stück näher