Hauslinie: Bungalow
„Schon jetzt an später denken“ lautet das inoffizielle Motto beim Bau eines Bungalows. Denn dank seiner besonderen Bauweise ist der Bungalow für jedermann geeignet.

„Schon jetzt an später denken“ lautet das inoffizielle Motto beim Bau eines Bungalows. Denn dank seiner besonderen Bauweise ist der Bungalow für jedermann geeignet.

Per Definition handelt es sich bei einem Bungalow um ein eingeschossiges Einfamilienhaus. Hierbei besticht dieser Haustyp besonders durch seinen ebenerdigen Baustil und der zumeist stufenlose Zugang von Innen- und Außenraum. Somit eignet sich ein Bungalow nicht nur für Singles, Paare und junge Familien, die das Sturzrisiko der Kinder vermindern wollen, sondern auch für Senioren und Menschen mit Gehbehinderung oder Rollstuhl. Dabei muss aber auch bei diesem Haustyp nicht an Wohnfläche oder Komfort eingespart werden. Ganz im Gegenteil: Dank der Möglichkeit einer barrierefreien Ausstattung steigern Sie sogar den Wert für den Wiederverkauf.

Optisch überzeugt viele Bauherren die Schlichtheit des Bungalows – er kann nach Belieben gestalte werden: schon bei der Wahl der Fassade sind keine Grenzen gesetzt und auch bei den Dachformen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Konträr zum früher typischen Flachdach-Bungalow kann heutzutage flexibel mit Walmdach, Zeltdach, Satteldach und Pultdach kombiniert werden. Auch bei der Dachneigung gibt es verschiedene Varianten. Allgemein gilt, je größer die Dachneigung, umso besser kann man das Dachgeschoss als Lager- oder Stauraum ausbauen.

Großer Pluspunkt eines Bungalows ist die Möglichkeit der individuellen Raumplanung und Gestaltung. Aufgrund des Wegfalls eines oder mehrerer Obergeschosse, wodurch die Statik weniger belastet ist und keine tragenden Wände innerhalb des Hauses benötigt werden, kann der Grundriss frei geplant, die Räume individuell geschnitten und das Raumkonzept moderner und offener gestaltet werden. Hierdurch ergeben sich verschiedene Hausformen: von einem klassischen rechteckigen Bungalow, hin zu unterschiedlichen Winkelbungalows, die ihrer Form einem Z, U, T oder L ähneln.

Des Weiteren besteht auch bei Bungalows die Möglichkeit, sie mit einem Kellergeschoss auszustatten, das als Lager- und Hobbyraum genutzt werden kann.

Dank der niedrigen Hausgröße lässt sich der private Wohnbereich einfach durch Hecken rund ums Grundstück vor neugierigen Blicken schützen. Dies ist besonders für Sonnenanbeter und Gartenliebhaber interessant, die gerne ungestört, ruhige Momente verbringen oder Grillpartys im eigenen Garten feiern möchten. Dank der Barrierefreiheit sind Sie nur einen Schritt von Ihrem eigenen Stück Natur getrennt und können sich auch außerhalb der eigenen vier Wänden kreativ entfalten.

Bungalow 90m²
Bungalow 105m²

Neugierig geworden?

Fordern Sie gleich unser kostenloses Infomaterial an vereinbaren Sie direkt einen Termin bei dem Baupartner in Ihrer Nähe!