Haus-Heinichen
Bauzeit:

Baubeginn September 2018, Einzug Sommer 2019

Ausführung:

Klassische Maurerkunst und traditionelle Zimmermannsweise

Bauideen:

Für Interessenten steht dieses Eigenheim zur Besichtigung offen.

„Selbst ist die Frau“

Sandra Heinichen, die Junior-Geschäftsführerin von HeinichenBau, plante und baute zusammen mit ihrem Mann Stefan ein Haus in Villingen-Schwenningen. Dabei packte die Bauherrin tatkräftig mit an. Zukünftig wird sie ihr Haus gerne Interessenten zeigen.

Als noch recht neue MYMassivhaus-Partner hat sich für die HeinichenBau GmbH & Co.KG die Gelegenheit ergeben, das erste schlüsselfertige MYMassivhaus für die eigenen Familie zu bauen. Die beste Möglichkeit, um das Können des 125-jährigen Traditionsbetriebs an einem Referenzhaus zu zeigen.

"Mich wird man nicht nur im Büro sehen, ich werde auf die Baustelle gehen und mitanpacken!"

Sandra Heinichen

Planung im Detail

Die Erschließung des Baugrundstücks dauerte eine Weile, so blieb Zeit für die Planung. Anhand der detaillierten Bedarfsanalyse kristallisierte sich schnell heraus, welche Aspekte für Sandra und Stefan Heinichen in ihrem zukünftigen Zuhause wichtig sind. Die beiden wünschen sich einen großzügigen Wohn-Ess-Bereich mit offener Küche, da sie gerne Gäste haben und an dem großen Tisch viel Platz für Familie und Freunde sein soll. Im Außenbereich schließt sich ein überdachter Sitzplatz für gesellige Grillabende an. Ein Arbeitszimmer, das Gäste-WC sowie der helle Eingangsbereich komplettieren das Raumangebot im Erdgeschoss.

In einigen Jahren soll die Familie wachsen, deshalb plante das Ehepaar im Dachgeschoss zwei Kinderzimmer mit separatem Badezimmer ein. Der Elternbereich verfügt über ein Schlafzimmer, ein Ankleidezimmer sowie ein eigenes Bad en suite mit Wanne und bodengleicher Dusche.

Ausbau Schritt für Schritt

Nachdem die Baugenehmigung eingereicht war, ging es weiter mit der Bemusterung und der Detailplanung. Nach der Erschließung des Grundstücks sowie der Ausstellung der Baugenehmigung wurde im September 2018 mit dem ersten Spatenstich begonnen. Als erfahrenes Rohbauunternehmen mit eigener Tiefbauabteilung führte HeinichenBau die Arbeiten am Haus selbst durch. Noch vor Weihnachten 2018 konnte Richtfest gefeiert werden. Anfang des Jahres 2019 wurde das Dach eingedeckt, die Fenster eingebaut und die Grundleitung für Elektro und Sanitär eingezogen. Danach kam der Gipser, um den Grundputz aufzubringen. Auf die Grundinstallation der Heizung folgte das Verlegen der Leitungen für die Fußbodenheizung. Damit war ein wichtiger Meilenstein geschafft und der Estrichleger konnte die Bodendämmung und den Estrich einbauen. Nach kurzer Aufheizphase war der Bau soweit getrocknet, dass der Innenausbau weitergehen konnte. Die Dachkonstruktion wurde innen verkleidet und parallel startete der Fliesenleger mit seinen Arbeiten. Danach folgten noch der Feinputz, Malerarbeiten, die Installation der Sanitärobjekte, die Bodenbeläge sowie die finale Elektroinstallation. Im Sommer 2019 konnte das Ehepaar dann einziehen.

Nach oben

Kommen Sie Ihrem Traumhaus ein Stück näher

Baupartner der MYMASSIV GmbH Massiv, schlüsselfertig, individuelle Häuser, Baubetreuung,bauen,Stein auf Stein hat 4,70 von 5 Sternen 122 Bewertungen auf ProvenExpert.com